Sie sind hier: Startseite Engagement & Netzwerke Ausstellungsgruppe

Ausstellungsgruppe

KHI Ausstellungsgruppe 1

An unserem Institut sollen die Studierenden schon früh die Möglichkeit erhalten, ihr theoretisches Wissen durch praktische Erfahrungen zu ergänzen. Deswegen werden in den Räumlichkeiten des Kunsthistorischen Instituts regelmäßig Ausstellungen vor allem zeitgenössischer Kunst organisiert.

Ausstellungsgruppe des Kunsthistorischen Instituts

Die Ausstellungsgruppe am Kunsthistorischen Institut ist eine studentische Gruppe, die mindestens einmal im Semester ein Ausstellungsprojekt in den Räumlichkeiten des Kunsthistorischen Instituts organisiert. Von der Ideenkonzeption und der Suche nach Künstlern, der kunsthistorischen Kontextualisierung, Finanzierung und PR-Arbeit bis hin zur Organisation von Vernissage, Hängung, Begleitprogramm und Ausstellungskatalogen werden die gesamten Aufgabenfelder von den Studierenden erarbeitet. Beratung erhalten sie dabei von einem Wissenschaftlichen Assistenten des Kunsthistorischen Instituts.

Die Ausstellungsgruppe trifft sich aktuell im Semester wöchentlich montags um 12 Uhr im Café am Infopunkt des Hauptgebäudes (ehemaliges FAZ-Café) und freut sich immer über Unterstützung und neue Impulse. Aktuelles findet sich auch auf der Facebookseite der Ausstellungsgruppe und bei Instagram. Auf der Institutshomepage finden Sie die entsprechenden Hinweise auf der Startseite oder bei den aktuellen Ausstellungen des Paul-Clemen-Museums.

 

Skandal_Nr6_neu Ausstellungsgruppe bei Facebook und Instagram

 

Alle Fotos: Jean-Luc Ikelle-Matiba / Kunsthistorisches Institut

Artikelaktionen