Sie sind hier: Startseite Institut Personen Ass. Bibl. Constanze Keilholz M.A.

Ass. Bibl. Constanze Keilholz M.A.

Bibliotheksleitung

C.Keilholz.jpg

 

 

 

 

  

 

      Kontakt:
 
        • Raum 1.026
  • Tel.: 0228 73-7598

 

  

Vita

  • seit 2020 Leiterin der Bibliothek des Kunsthistorisches Instituts der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sowie Fachreferentin für Kunst und Architektur der ULB Bonn
  • 2019-2020 Fachreferentin für Geschichte und Kunst der Universitätsbibliothek Bielefeld
  • 2017-2019 Referendarin des Landes Niedersachsen mit Dienstorten an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel und der Bayerischen Staatsbibliothek in München
  • 2015-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Graduiertenkolleg 1507 "Expertenkulturen des 12. bis 18. Jahrhunderts" an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2015 Stipendiatin der Dr. Günther Findel-Stiftung an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel
  • 2013-2015 Redaktionsassistenz (Römisches Jahrbuch & Römische Forschungen) und Projektmitarbeit (Bibliothek Schlosser online) an der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte in Rom 
  • 2013-2021 Promotionsprojekt: „Das Frontispiz in der Kunstliteratur. Zur Nobilitierung und Professionalisierung der Künste in Titelbildern der Frühen Neuzeit“ (Betreut von Prof. Dr. Michael Thimann)
  • 2006-2013 Bachelor- und Masterstudium der Germanistik und der Kunstgeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Forschungsschwerpunkte

  • Kunstliteratur und Kunsttheorie der Neuzeit
  • Buchillustration mit einem Schwerpunkt auf Druckgrafik, bes. Frontispizen
  • Text-Bild-Konzepte
  • Intertextualität und Interpikturalität
  • Kunsttechnologisches Wissen in Mittelalter und Früher Neuzeit
  • Sammlungs- und Bibliotheksgeschichte
 

Publikationen

https://orcid.org/0000-0002-0794-515X

 

  

 

 

 

Mein Angebot für Bibliotheksnutzer*innen

 

  • Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung
  • Unterstützung bei der Nutzung von Datenbanken und Online-Angeboten
  • Individuelle Beratung für die Literaturrecherche im Rahmen von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten
  • Hinweise zur Verwendung von Literaturverwaltungsprogrammen
  • Unterstützung beim Forschungsdatenmanagement und Open Access Publizieren in der Kunstgeschichte
  • Fragen rund um die Bibliotheksnutzung vor Ort

Artikelaktionen