Sie sind hier: Startseite Institut Personen Dr. Katharina Corsepius

Dr. Katharina Corsepius

Kontakt:

 


Kurzbiographie

  • 1983-1994 Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Alten Geschichte an den Universitäten Mainz und Frankfurt am Main
  • 1989Magisterabschluss
  • 1994Promotion mit einer Dissertation über "Notre-Dame-en-Vaux. Studien zur Baugeschichte des 12. Jahrhunderts in Châlons-sur-Marne" bei Prof. Peter Cornelius Claussen (Zürich)
  • Seit Oktober 1994 Wissenschaftliche Assistentin am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn
  • SoSe 1995 Lehrauftrag am Kunsthistorischen Institut der Universität Frankfurt am Main
  • November 1998 bis Oktober 2000 Forschungsaufenthalt im Rahmen eines Postdoktorandenstipendiums an der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte) in Rom
  • Seit November 2000 Wiederaufnahme der Assistentenstelle am Kunsthistorischen Institut in Bonn
  • Juli 2003 Habilitation, Titel der Arbeit "Inszenierung der Macht. Mittelalterliche Throne. Von Spolien, Reliquien und Trophäen" und Ernennung zur Oberassistentin am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn
  • WS 2003 Vertretung einer Professur für Ältere Kunstgeschichte am Kunsthistorischen Institut in Basel
  • WS 2004/05Vertretung einer Professur für Mittelalterliche Kunstgeschichte am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn
  • Dezember 2004 Ernennung zur Hochschuldozentin

 

Forschungsschwerpunkte

  • Mittelalterliche Architektur und Skulptur in Deutschland, Frankreich, Italien
  • Kunst und Liturgie im Mittelalter
  • Sepulkralkunst
  • Kunst und Medien
Artikelaktionen