Sie sind hier: Startseite Nachrichten

Nachrichten

08.03.2017

2. Bonner Workshop zur Deutschen Renaissance

"Bedingungen der Möglichkeit" für Innovation in der Deutschen Renaissance, am Donnerstag, den 09. März 2017.

Flyer/Programm
 

Kostenlose Teilnahme nach Anmeldung möglich.

Bitte beachten Sie, dass das KHI um 16.00 Uhr schließt und der Eintritt nur bis dahin möglich ist.

Zugeordnete Kategorie(n):
20.02.2017

Architekturführer der Werkstatt Baukultur Band 7 erschienen

Philip Huntscha hat seinen Band über den Bonner Bahnhofsvorplatz in der Reihe der Architekturführer der Werkstatt Baukultur auf Basis seiner am Kunsthistorischen Institut verfassten Bachelorarbeit veröffentlicht. Wir gratulieren herzlich!

Die Buchvorstellung findet am 20. Feb. 2017 um 19 Uhr im Rahmen des "Bonner Baukultur Salons" im Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1a, statt.

 

Einen Beitrag des Generalanzeigers zum Thema finden Sie hier.

Zugeordnete Kategorie(n):
15.02.2017

Spende ermöglicht Restauration wertvoller Folianten

Spende ermöglicht Restauration wertvoller Folianten

Die Vereinigung von Freunden des Kunsthistorischen Instituts freut sich über 1.000€.

Mit dem Geld der Deka-Gruppe sollen wertvolle Bücher und andere Raritäten des Kunsthistorischen Instituts restauriert werden.

 

Die Pressemitteilung der Universität Bonn finden Sie hier.

Zugeordnete Kategorie(n):
13.02.2017

Deutschlandstipendium für Studierende der Universität Bonn

Alle Bonner Studierenden sowie Abiturienten und Studieninteressierte, die demnächst ein Studium in Bonn aufnehmen möchten, können sich ab sofort für das Deutschlandstipendium bewerben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Deutschlandstipendiums.

Zugeordnete Kategorie(n):
02.02.2017

Erasmus+ Studieren im Ausland

Erasmus+ Studieren im Ausland

Bis zum 10. Feb. 2017 können sich interessierte Studierende für einen Austauschplatz im Akademischen Jahr 2017/18 an einer unserer 14 Partnerhochschulen bewerben.

Austauschplätze stehen sowohl im Winter- als auch im Sommersememster zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Ausschreibungstext.

Bitte beachten Sie, dass für das Sommersemester 2018 keine gesondere Ausschreibung stattfindet!

Zugeordnete Kategorie(n):
24.01.2017

Zeitungsbericht über das Inventarisierungsseminar Prof. Dr. Kleins

Der Bonner General-Anzeiger berichtet über eine Gruppe von Studierenden um Prof. Dr. Heijo Klein, die im Rahmen eines Seminars bei der Inventarisierung von Sammlungsobjekten des Heimatmuseums Beuel mitgeholfen haben.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Zugeordnete Kategorie(n):
24.01.2017

Das Museum als Arena: „Formate bestimmen die Inhalte“

In der Reihe "Das Museum als Arena" hält Dr. Stefan Kraus, Kolumba, am 17. Jan. 2017 einen Vortrag zum Thema „Formate bestimmen die Inhalte“ und spricht über die Vermittlungsstrategien des Kolumba.

Einen Flyer zum Vortrag finden Sie hier.

Zugeordnete Kategorie(n): ,
24.01.2017

Gastvortrag von Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke zum Thema "Kaiserbesuche"

Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke hält im Rahmen des SFB 1167 einen Gastvortrag zum Thema "Kaiserbesuche. Zur frühneuzeitlichen Reiseherrschaft als (fast vergessenes) Forschungsfeld der Kunstwissenschaft am Beispiel süddeutscher Reichsstädte"

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 14. Dezember 2016, um 16.15 Uhr in Hörsaal IX statt.

Zugeordnete Kategorie(n):
15.01.2017

#Feuer

#Feuer

Die Ausstellung "#Feuer" der Ausstellungsgruppe wird bis zum 17. Feb. 2017 im Kunsthistorischen Institut zu sehen sein.

Nach #Luft und #Erde steht der Beginn des Jahres 2017 ganz im Zeichen des Feuers.

Die Ausstellung #Feuer soll sowohl die schöpfende als auch die zerstörende Kraft des Elements Feuers beleuchten und eine Verbindung zu kunst- und stadthistorischen Ereignissen in Bonn herstellen. Stellvertretend für die vernichtende Kraft des Feuers werden Zeugnisse der Zerstörung der ehemaligen Bonner Residenz, sowohl in ihrer Funktion als kurfürstliches Schloss, als auch als spätere Universität ausgestellt werden.

Außerdem werden Artefakte der Glasgow School of Art gezeigt, die 2014 ausbrannte. Die schöpfende Kraft des Feuers wird durch zeitgenössische Porzellan- und Keramikarbeiten vertreten, bei denen durch die Hitze des Brandes besonders die Form, Glasur oder Oberflächenbeschaffenheit der Objekte beeinflusst wurde.

 

Näheres finden Sie im Veranstaltungskalender.

Zugeordnete Kategorie(n):
10.01.2017

photography talks | Veranstaltungen zum Werk von Jitka Hanzlová

In der Reihe "photography talks - Zeitgenössische Fotografie im Gespräch".

Der Workshop mit Impulsreferaten findet am 18. Januar 2017 im Kunsthistorischen Institut statt. Am 25. Januar 2017 spricht die Künstlerin Jitka Hanzlová im Kunstmuseum Bonn über ihr Werk.

Weitere Informationen zum 18. und 25. Januar finden Sie im Veranstaltungskalender.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Zugeordnete Kategorie(n): ,
Artikelaktionen