Sie sind hier: Startseite Paul-Clemen-Museum

Sammlungsprofil & Öffnungszeiten

Das Paul-Clemen-Museum ist das kunsthistorische Museum der Universität. In ihm ergänzen sich wie in jedem anspruchsvollen Museum die ständige Schausammlung und ein lebhafter Ausstellungsbetrieb. Diese beiden Säulen des Paul-Clemen-Museums leben vom tatkräftigen Engagement Vieler, insbesondere der Studierenden, und von der Förderung zahlreicher Sponsoren, darunter die Vereinigung von Freunden des Kunsthistorischen Instituts der Universität Bonn.

Nr 17_bearb.jpg Die Schausammlung der Gipsabgüsse nach Skulpturen von der Spätantike bis ins 19. Jahrhundert bietet für Lehre und Forschung wertvolles Studienmaterial. Der bedeutende Altbestand wird ständig erweitert und ausgebaut, zuletzt durch die neue Italienabteilung.


Die Ausstellungen zeigen seit Jahrzehnten höchst vielgestaltige Aktivitäten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler; sie werden in der Regel von der Ausstellungsgruppe kuratiert. Dazu treten gelegentlich Ausstellungen aus eigenen Sammlungsbeständen, beispielsweise Druckgraphik aus der Bibliothek oder historische Fotografien. Mit den Ausstellungen und der neu präsentierten Sammlung öffnet sich das 2013 eröffnete Museum noch deutlicher als zuvor auch gegenüber einem außeruniversitären Publikum.

In Fortführung der Abgusssammlung wird sukzessive eine Sammlung von Lehr-remades der Moderne angelegt, in der Schlüsselwerke der Moderne vertreten sein werden. Hinzu kommen originale Werke als Schenkungen an das Paul-Clemen-Museum, um die Bestände des Museums mit realen Kunstwerken der Gegenwart zu ergänzen. In immer neuen Präsentationen gilt es zum einen, ältere und neuere Bestände produktiv zusammen zu bringen und zum anderen, aktuelle museologische Fragestellungen zu erproben. 


C M Nr 08.jpg

im-ueberblick.jpg

C M Nr 12.jpg


Kontakt und Öffnungszeiten

Paul-Clemen-Museum am Kunsthistorischen Institut
Regina-Pacis-Weg 1
53113 Bonn

Tel.: 0228-73 72 92
Geschäftszimmer Kunsthistorisches Institut
Fax: 0228-73 73 34
E-Mail: khi[at]uni-bonn.de

 

Die Öffnungszeiten orientieren sich an denen des Kunsthistorischen Instituts (siehe Startseite).


Videos und mehr über das Paul-Clemen-Museum

Videos zur Eröffnung, Ausstellungen und Exponaten des Paul-Clemen-Museums finden Sie auch im YouTube-Kanal von uni-bonn.tv. Verschaffen Sie sich einen Eindruck, z.B. zu folgenden Themen:

  • Interview mit Franz Kiechle und Elisabeth Mollenhauer, zwei der Gewinner des Initiativpreises 2016 der Universitätsgesellschaft Bonn, die sich um die Italienischen Abteilung ehrenamtlich verdient gemacht haben
  • Skandal! Studentische Ausstellung in der Uni Bonn, 2015
  • Paul Clemen, Max-Ernst und die Bonner Kunstgeschichte, 2014
  • Zum erstenmal kuratieren, Ausstellung Paul-Clemen-Museum, 2014
  • Giovanni Pisanos Madonna aus der Arenakapelle als Objekt des Monats im Paul-Clemen-Museum, 2014
  • Wunderkammer-Ausstellung "Kontaktmetamorphosen" am Paul-Clemen-Museum (Teil 1) und Studentinnen der Kulturstudien Lateinamerikas zu Besuch (Teil 2), 2013/2014
  • Eröffnung des neuen Paul-Clemen-Museums, 2013
  • Zu besichtigen sind auch Abgüsse von filigranen Elfenbein-Tafeln. Erfahren Sie hier mehr rund um die Elfenbeinschnitzerei in zwei Videos über das Konzept und die Podiumsdikussion anlässlich der Fachtagung Elfenbeinkunst, 2012.

Foyer Panorma neu

Alle Fotos: Jean-Luc Ikelle-Matiba / Kunsthistorisches Institut

Artikelaktionen