Sie sind hier: Startseite Nachrichten Publikationen Harald Wolter-von dem Knesebeck: Des Bischofs Gabe – Bernward von Hildesheim und sein Kostbares Evangeliar

Harald Wolter-von dem Knesebeck: Des Bischofs Gabe – Bernward von Hildesheim und sein Kostbares Evangeliar

— abgelegt unter:

aus der Reihe "Vorträge im Europäischen Romanik Zentrum", Bd. 6

Halle/S. 2018

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Widmungsminiatur im Kostbaren Evangeliar Bischof Bernwards von Hildesheim (amtierte 993-1022), der einzigen gesicherten Darstellung dieses Bischofs, der für die ottonische Kunst einen zentralen Platz einnimmt. Ihr Wort-Bildprogramm wird entschlüsselt und ausgehend hiervon der hier vorliegende Selbstentwurf des Bischofs als Schenkender auf dem Weg zum Heil in den Kontext des Evangeliars selber und den des Umfeldes, für das es bestimmt war, St. Michael in Hildesheim als Grablege Bernwards, eingeordnet.

Artikelaktionen