Sie sind hier: Startseite Nachrichten UNTER ROSEN #2 – Dystopie-Utopie: George Orwells Filmklassiker »1984«

UNTER ROSEN #2 – Dystopie-Utopie: George Orwells Filmklassiker »1984«

Open Air-Kinoabend: Dienstag, 12. Juni 2018, um 21:30 Uhr im Rosenhof des Hauptgebäudes der Universität Bonn

Der zweite Abend des Sommerprogramms »Unter Rosen« des Kunsthistorischen Instituts kommt als Open Air-Kino in den Rosenhof! Gezeigt wird der Filmklassiker »1984«. Mit dieser Adaption des Romans von George Orwell richtet die Themenreihe »Wir – into the future« nun ihren Blick auf mögliche Zukunftskonzepte – hier auf eine Dystopie, in der die Gesellschaft »Ozeaniens« unter den wachsamen Augen von »Big Brother« sich der englischen Sprache entledigt und gegen »Neusprech« eintauscht.

Im Anschluss an die Credits werfen wir einen Blick auf Trailer des Kinoprogramms der letzten Jahre und laden ein zur Diskussion über die Frage, welchen Wandel Dystopie-Utopie-Vorstellungen vollzogen haben. Wir – into the future: Welche Vision würden wir heute aufschreiben?

Gleichzeitig stellt dieser Abend den Auftakt einer neuen Filmreihe der Fachschaft dar.

Sie alle sind herzlich eingeladen!

Anders als Orwell, der sich zum Verfassen seines letzten Werkes auf eine Herbrideninsel ohne Zugang zu fließend Wasser und Strom zurück zog, hoffen wir auf zahlreiche Besucher und einen angeregten Meinungsaustausch.

Einlass ab 21:00 Uhr. Für Getränke ist gesorgt! Bei schlechtem Wetter wird der Abend in den großen Übungsraum verlegt.

 

Save the dates:

UNTER ROSEN #3, Montag, 25. Juni 2018, 19 Uhr: into the future? Ein Umdenkvortrag über Grundeinkommen, Kunst & Nachhaltigkeit – Dipl.-psych. Adrienne Goehler, Publizistin und Kuratorin, ehemal. Präsidentin der Hochschule für bildende Künste Hamburg und ehemal. Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Berlin

UNTER ROSEN #4, Dienstag, 10. Juli 2018, 19 Uhr: Was ist die Zukunft von Provenienzforschung? – Prof. Dr. Christoph Zuschlag (Kunsthistorisches Institut) und Prof. Dr. Matthias Weller (Institut für deutsches und internationales Zivilprozessrecht sowie Konfliktmanagement) zu einer neuen universitären Disziplin

UNTER ROSEN #5, Montag, 16. Juli 2018, 19 Uhr: Gute Lehre – ein Grillen! – Prof. Dr. Klaus Sandmann, Prorektor für Hochschulplanung und -entwicklung, im Gespräch über künftige Lehr- wie Lernformate

 

 

Artikelaktionen