Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vortragsreihen, Tagungen & Workshops Gastvorträge Ein Streifencode des Spätmittelalters? (Unbekannte) Gestaltungsmuster auf spätgotischen Holzoberflächen

Ein Streifencode des Spätmittelalters? (Unbekannte) Gestaltungsmuster auf spätgotischen Holzoberflächen

— Kategorie:

Do., 14. Dezember 2017, 18:15 Uhr, Hörsaal VII

Für das Wintersemester 2017/18 kündigen wir drei Gastvorträge an und laden herzlich dazu ein. Sie stehen unter der Überschrift "Möbel des Mittelalters und Früher Neuzeit – Formen, Funktionen und ihre Bedeutung für die Kunst“. Die Vorträge begleiten die gleichnamige Lehrveranstaltung, die Dr. Jens Kremb im Wintersemester 2017/18 am Institut anbietet.

Am 14. Dezember hält Dr. Dipl. Rest. Ralf Buchholz (HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen) den Vortrag

 

"Ein Streifencode des Spätmittelalters? (Unbekannte) Gestaltungsmuster auf spätgotischen Holzoberflächen"

 

Die Veranstaltung beginnt um 18:15 Uhr in Hörsaal VII der Universität Bonn. Die Einführung erfolgt durch Dr. Jens Kremb.

Artikelaktionen